Sie sind hier

Meinungen

Mit Herz und Verstand – ganzheitliche und liebevolle Förderung im Lernkonzept Hannover

Fragt Ihr Kind Ihnen auch Löcher in den Bauch? Warum schwimmt das Schiff? Wieso hat der Mond so komische Flecken? Warum gibt es keinen Dinosaurier-Zoo?
Dann ist es im Lernkonzept sicherlich gut aufgehoben. Viele spannende Themengebiete gibt es dort jeweils über mehrere Wochen hinweg zu entdecken. Fasziniert sitzen, spielen, tanzen und singen dort kleine Forscher und erleben mit allen Sinnen die Welt. Da werden die genannten Flecken also Mondkrater mithilfe selbst gebauter „Kometen“ hergestellt – man schmeiße die „Kometen“ kraftvoll auf eine große Sandfläche und staune über die tiefen Löcher, die entstehen. Da werden Planetentänze vollführt, Schiffe in großen Wasserzubern beladen und versenkt und großflächige Malereien mit Fingerfarben angefertigt. Das hochmoderne Whiteboard gibt zusätzlich zur üblichen Tafelfunktion Einblicke in die Themen durch kurze Filme oder Bilder und kleine interaktive Spiele. Für die Kinder fesselnd, aber niemals überfordernd. Besonders beeindruckt es mich immer wieder zu sehen, dass selbst Kinder, die Mama oder Papa sonst nicht fortgehen lassen, nach kurzer Zeit alleine die Stunden bestreiten möchten.
Der Höhepunkt für unseren fast vierjährigen Sohn war der Besuch der Lernkonzept-Dinowoche in den Sommerferien. – Fünf Tage jeweils sechs Stunden Urzeitcamp. Abgesehen davon, dass er begeistert mit unzähligen gebastelten, gemalten, gekneteten und geklebten Dinosauriern, fossilen Gipsabdrücken und vielem mehr nach Hause kam, fühlte er sich vor allem gut aufgehoben. Einfühlsam und professionell begleitete das Ehepaar Tuschling-Moch mit seinem Team die Kinder und hatte für deren Befindlichkeiten und Wünsche stets ein offenes Ohr. Die Gruppensituation, aber auch die vielfältigen individuellen Interessen der kleinen Kunden hatten höchste Priorität. So entstanden schnell eine herzliche Atmosphäre und ein gutes Miteinander der Kinder untereinander. Die Woche ist uns in besonders guter Erinnerung geblieben.
Für den neu entstehenden Kindergarten wünschen meine Familie und ich dem Team des Lernkonzepts viel Erfolg.

Ameli B. (Mutter eines FasTrack Tots)


Hallo liebes Lernkonzept-Team,
wir sind begeistert von Ihrer netten Kinderbetreuung am Samstag. Unsere Kinder sind ganz begeistert und wir empfehlen Sie gerade ordentlich weiter. Vielleicht machen Sie Ihr qualifiziertes Angebot noch in Kindergärten publik?

Wir drücken die Daumen, dass bald noch mehr Ihre Einrichtung zu schätzen wissen!

Viele Grüße
aus der Wedemark von
Familie W. per E-Mail (Eltern, die die Kinderbetreuung am Samstag nutzen.)

 

Der Unterricht ist immer abwechslungsreich und das Lernen macht mir Spaß. Ich habe Erfolge und kann immer auf die Hilfe meiner Lehrerin zählen. Gut finde ich, dass ich sie immer erreichen kann - über Telefon, SMS, E-Mail oder Skype.
- Aileen, Nachhilfeschülerin

 

Meine Lehrerin kann gut erklären und ich habe mich ganz schnell von 4 auf 2 verbessert. Egal in welchem Fach ich eine Frage habe, versucht sie, mir zu helfen. Sie übt keinen Druck aus und ich kann mit Spaß lernen. Bewundernswert finde ich an ihr, dass sie noch nie etwas vergessen hat.
- Dilara, Nachhilfeschülerin

 

Liebe Frau Tuschling-Moch, vielen Dank für Ihre unermüdliche Hilfe.
- Familie P.

 

Mit Frau Tuschling-Moch macht mir das Lernen Spaß. Ich sehe, dass es etwas bringt und sich die Noten verbessern. Sie ist auch so geduldig, egal wie “blöd” ich mich anstelle. :-)
- Gamze, Nachhilfeschülerin

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer